Home
Wer sind wir?
Unsere Pastoren
Terminkalender
Gruppen
So finden Sie uns
Gottesdienstraum
Erneuerbare Energien
Gemeindebriefe

Links
Impressum

Das Buntglasfenster

Buntglasfenster Es ist mit Recht zum Symbol der Markuskirche geworden, das auf Prospekten, Plakaten, Programmen und Briefbogen sowie unzähligen Bildern immer wieder auftaucht. Lässt es doch ein so wohltuend warmes Licht in den Kirchenraum strömen, dass man sich darin wohlfühlt und gerne verweilt, seinen Gedanken nachhängt, still wird, sich Gott öffnet und von ihm sich ansprechen lässt.

Dieses Fenster spiegelt das Selbstverständnis der Markuskirchengemeinde wieder. So warmherzig, so einladend, so freundlich möchte die Gemeinde sein. Und der Künstler hat dem folgend diese Komposition von Farben und den natürlich geschwungenen Glasrändern entworfen und die Elemente für das immerhin 4x4m große Fenster gefertigt. Kein Wunder, hat die Gemeinde auch in einer außerordentlichen Spendenaktion die Mittel zusammengetragen, die für den Erwerb der mundgeblasenen Gläser nötig waren.

Details sind es, die diesen Eindruck vermitteln.
Nicht bildhaft bleiverglast, sondern großflächig in der Farbe ist dieses Fenster. Keine Figuren lenken ab. Warmes Licht strömt ein.
Die Gläser sind transparent. Ein freibleibender Rand um jedes Glasfeld erlaubt zusätzlich den vollen Durchblick nach draußen. Die Bewegung des Lebens außerhalb ist erkennbar. Kirche ist nicht aus der Welt. Aber je nach Focus des Betrachters wird diese Lichtfläche zur schützenden Abgrenzung eines Raums der Stille und Meditation und vermittelt Geborgenheit.

Manfred Flören

Zurück zum Gottesdienstraum.